Beim Thema Holocaust im Schulunterricht nicht auf Schuldgefühle setzen, rät der Antisemitismus-Beauftragte Michael Blume.