. “Die Frage ist doch, wer das war.”
Für Frau Porzucek stellte sich nach dem Anschlag nicht die Frage nach dem Täter, sondern nur die Frage, wie man arbeitsfähig wird.
Konstantin von Notz nimmt ihr – und sagt das auch so deutlich – diese Haltung nicht ab.