Die traditionsreiche Modelleisenbahn-Marke Märklin galt als altbacken und war zwischenzeitlich insolvent. Nun versucht der neue Eigentümer, junge Leute wieder für das Hobby zu begeistern, schreibt Uwe Ritzer