Gerade wird Thomas Kemmerich (FDP) zur Wahl aufgerufen. Doch Kemmerich bleibt sitzen, er geht nicht zur Wahl.