Ich verstehe die Frustration über die Entscheidung. Aber würde die gleiche Forderung an einen kleinen Mittelständler gestellt, für den der Auftrag überlebensnotwendig ist? Eher nicht. Das sollte klar machen, dass hier komplexere Abwägungen als gut/böse zu treffen waren.