Zum Abschied wirft Jürgen den „handelnden Personen“ fehlendes Vertrauen in seine Arbeit vor. So wirkt seine letzte Amtshandlung ein bisschen, als wollte er seinen Zweiflern eins auswischen.